Archiv der Kategorie: News

Afrika ist wieder interessant – für Ausbeutung

Redebeitrag auf dem Weltfest am 9. Juni 2018 auf dem Traveplatz in Friedrichshain

Marshallplan, Rückübernahmeabkommen, Kämpfe in Afrika, tägliche Abschiebungen, geplante AnkERzentren, Verschärfung der Asylgesetze: die Liste lässt sich weiterführen.
Die Ressourcen an Bodenschätzen und landwirtschaftlichen Produkten, welche die afrikanischen Länder besitzen, sind in das Interesse der imperialistischen Großmächte (USA, Russland, China, Großbritannien und der europäischen Staaten) gerückt.
Frankreich schickt Soldaten nach Mali, Grenzzäune werden in Niger gebaut. Die Grenzüberwachung in Afrika wird jetzt schon von Europa aus betrieben. Afrika ist wieder interessant – für Ausbeutung weiterlesen

Amnesty: EU governments complicit in abuse of refugees, migrants


Download: Amnesty-report: „Libya’s dark web of collusion
Informationen auf Deutsch: EU-Staaten unterstützen systematische Misshandlungen zehntausender Menschen
Neuer Amnesty-Bericht dokumentiert Verantwortung europäischer Regierungen an willkürlichen Inhaftierungen, Misshandlungen und Erpressungen zehntausender Flüchtlinge und Migranten in Libyen, www.amnesty.de 12.12.17

Zum Tag der Menschenrechte

WILLKÜRLICHE EINSCHRÄNKUNG DES RECHTS AUF FREIE MEINUNGSÄUSSERUNG…
WILLKÜRLICHE FESTNAHMEN UND INHAFTIERUNGEN…
EXZESSIVE GEWALTANWENDUNG…
VERSCHWINDENLASSEN…

Hier eine kleine Linkliste (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) zu Berichten von Amnesty International zur Lage der Menschenrechte in Ländern, mit denen die EU im Bereich Migrationskontrollen zusammenarbeitet und die von der EU finanziell unterstützt werden.

Äthiopien: Eine Nation hinter Gittern
Eritrea: Kumpanei mit den Folterern
Libyen: EU-Kooperation geht mit Menschenrechtsverletzungen einher
Sudan: Amnesty Report 2017
Tschad: Gefahr für Regierungskritiker nimmt massiv zu